Gremienwahl 2021

Kath. Pfarrei St. Elisabeth

Bad Liebenstein – Bad Salzungen – Eisenach – Gerstungen – Ruhla

Gremienwahl 2021

Die Briefwahlunterlagen können Sie in den jeweiligen Kirchorten abholen.

Eisenach im Pfarrbüro zu den Zeiten:
Dienstag 14:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 14:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag 09:00 – 11:00 Uhr
Samstag und Sonntag nach den Gottesdiensten

Ruhla
bei Herrn Norbert Demuth in Seebach

Gerstungen
Donnerstag 15:00 – 17:00 Uhr zur „Offenen Kirche“ bei Herrn Pfarrer Kramer

Bad Liebenstein
im Pfarrhaus bei Herrn Schuchert

Bad Salzungen
im Pfarrhaus bei Herrn Pfarrer Bock
Montag bis Donnerstag 15:00 – 17:30 Uhr

Die Briefwahlunterlagen müssen bis spätestens 15.04.2021 im Pfarramt in Eisenach eingehen.

 

Am Wahlwochenende 17./18.04.2021 wollen wir versuchen, an allen Orten Gottesdienste mit der eingeschränkten Teilnehmerzahl zu halten. Sollten aufgrund kurzfristiger Anordnungen keine Gottesdienste möglich sein, sind die Kirchen zu den genannten Zeiten trotzdem für den Gang zur Wahlurne geöffnet.

 

Hinweise zur Wahl

des Kirchenvorstands und der Kirchorträte

 

Für die am 01.01.2021 neugegründete Pfarrei St. Elisabeth stehen am 18.04.2021 die Wahlen für den Kirchvorstand und die Kirchorträte an.

Die Wahlvorstände, die für die zeitgleiche Wahl der Kirchorträte berufen sind, werden durch den Pfarrer mit der Durchführung der Wahl des Kirchenvorstandes und der Kirchorträte in den Kirchorten betraut (Dekret Bischof Dr. Neymeyr vom 08.01.2021). Die durch die Verschiebung der Wahl erforderliche Neuberufung der bereits ernannten Mitglieder erfolgt am 21.02.2021.

Die Kirchorte, in denen gewählt wird, sind:

Bad Liebenstein, Bad Salzungen, Eisenach, Gerstungen, Ruhla

Wahl des Kirchenvorstandes

Es werden 8 Mitglieder für den Kirchenvorstand der Pfarrei St. Elisabeth gewählt. Jeder Kirchort hat dabei einen Garantieplatz im Kirchenvorstand (vgl. WahlO §8(4)).

Wählbarkeit

Wählbar ist jeder Wahlberechtigte, dessen Wahlrecht nicht ruht, der am Tage der Wahl das 18. Lebensjahr vollendet und seit mindestens 6 Monaten seine Hauptwohnung in der Kirchengemeinde hat.

Kandidatenliste

Es besteht die Möglichkeit, sich ab dem 07.02.2021 als Kandidat für den Kirchenvorstand oder den jeweiligen Kirchortrat aufstellen zu lassen. Die bereits aufgestellten Kandidaten behalten ihre Plätze auf den vorläufigen Kandidatenlisten, es sei denn, sie ziehen ihre Kandidatur zurück. Die vorläufige Kandidatenliste wird ab dem 07.03.2021 veröffentlicht. Bis zum 28.03.2021 können Ergänzungsvorschläge eingereicht werden. Für einen solchen Vorschlag sind mindestens 20 Unterschriften wahlberechtigter Gemeindemitglieder erforderlich.

Wahlberechtigung

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Kirchengemeinde, die das 18. Lebensjahr am Wahltag vollendet haben und seit mindestens 6 Monaten in der Kirchengemeinde ihre Hauptwohnung haben. Die Wahlberechtigung wird anhand einer Wahlliste festgestellt.

Wahlhandlung

Die Wahl ist unmittelbar und geheim.

Jeder Wahlberechtigte hat 8 Stimmen. Pro Kandidat kann nur 1 Stimme vergeben werden.

Briefwahl

Ein schriftlicher Antrag auf Briefwahl ist durch den Wahlberechtigten an den Wahlvorstand zu stellen. Dieser vermerkt die Briefwahl in der Wahlliste, um eine zweite Ausübung des Stimmrechts auszuschließen. Übergabe des Stimmzettels. Abgabe im Pfarrbüro bis spätestens Freitag, 15.04.2021. Vor Beginn der regulären Wahl sind die per Briefwahl abgegebenen Stimmzettel ohne Umschlag in die Wahlurne zu geben.

 

Wahl der Kirchorträte

Gewählt werden in

St. Kilian Bad Liebenstein max. 4 Mitglieder

St. Andreas Bad Salzungen max. 6 Mitglieder

St. Elisabeth Eisenach max. 8 Mitglieder

St. Konrad Ruhla max. 6 Mitglieder

Herz-Jesu Gerstungen max. 4 Mitglieder

 

Wählbar und wahlberechtigt ist jeder, der am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet hat und seit mindestens 6 Monaten seinen Hauptwohnsitz auf dem Gebiet der Gr0ßpfarrei St. Elisabeth hat.

Jeder Wahlberechtigte hat vor Ort so viele Stimmen, wie Mitglieder gewählt werden können. Pro Kandidat kann nur 1 Stimme vergeben werden.

Weitere Details zur Wahl in: „Achtsam weiterbauen. Rechtsgrundlagen für die Kirchenvorstände, Kirchorträte und Pfarreiräte“.

 

 

Endgültige Kandidatenliste

20210404_Veroeffentlichung_Kandidatenliste

 

Mitteilung der katholischen Kirchgemeinde
zu den Gremienwahlen am 17./18.04.2021

Mittteilung Gremienwahlen

 

Antrag Briefwahl

20210401_Antrag_Briefwahl_mit_Vollmacht